04.12.2012

Hochtemperaturseil in Betrieb genommen

In Anwesenheit des Bundeswirtschaft-ministers hat die 50Hertz Transmission GmbH am 04.12.2012 die 380-kV-Freileitung von Remptendorf (Thüringen) nach Redwitz (Bayern) in Betrieb genommen.

Die bisherige Leistung der Leitung von 1.800 MW konnte durch den Austausch konventioneller Aluminium/Stahl-Seile durch innovative ACSS Seile auf 2.100 MW erhöht werden. Dabei kann die Leiterseiltemperatur bei gleichem Durchhang von bisher 80°C auf bis zu 200°C anwachsen. Gleicher Durchhang ist wichtig für die Abstände der Seile zum Boden.

 

Der LTB-Anteil in diesem Projekt war das Engineering sowie der Austausch der Seile in einem der beiden Lose. 

 

weiter Links zu diesem Thema

50Hertz Transmission GmbH

bmwi

mdr

thueringer allgemeine

insuedthueringen

otz