01.02.2013

Neues Baueinsatzkabel

Baueinsatzkabel dienen zum zeitlich befristeten Überbrücken oder Umlegen von Leitungstrassen sowie zur Noteinspeisung von Umspannwerken. Durch vormontierte, flexible Freiluftendverschlüsse und die Verwendung von Spezialspulen ist ein schneller und einfacher Einsatz auf der Baustelle gewährleistet.

 

 

Technische Daten:

  • VPE-isoliertes Einzelleiter-Hochspannungskabel mit 300 mm² Kupferleiter (N2XS2Y 1x300RM/35 64/110kV) und beidseitig vormontierten flexiblen Freiluftendverschlüssen auf speziellen Sonderkabeltrommeln,
  • Betriebsspannung: 110 kV (höchstzulässig 123 kV),
  • Hohe Strombelastbarkeit bis 753 A, abhängig von den Umweltbedingungen und der Verlegeart; in der Praxis sind ca. 700 A realistisch!
  • Verfügbare Längen:
    • 6 Trommeln je 200 Meter Einzelleiterkabel
    • 6 Trommeln je 300 Meter Einzelleiterkabel
    • mögliche Gesamtlänge bis zu 1.000 Meter im Dreileitersystem.
  • Der geringe Außendurchmesser (59 mm), das relativ geringe Gewicht (5,2 kg/m) der Einzelleiterkabel sowie minimale Biegeradien (>885 mm) ermöglichen schnelle Verlegung und einfaches Handling.

LTB bietet sowohl die Vermietung wie auch die betriebsfertige Montage a